Interaktive Kulturlandkarte der Regionale10

Für die Regionale10 haben wir die sogenannte „Interaktive Kulturlandkarte“ erstellt. Hinter dieser Bezeichnung versteckt sich eine umfangreiche, multifunktionale Umsetzung einer Google Map.

Interaktive Kulturlandkarte

Interaktive Kulturlandkarte

In der Karte können durch die Regionale10 selbstständig neue „Wegpunkte“ ergänzt werden. Diese werden durch das selbstgestaltete Icon eines pinkfarbenen „X“ gekennzeichnet. Jeder Wegpunkt wird einer thematischen Kategorie zugeordnet, nach welchen die angezeigten Wegpunkte gefiltert werden können. Jeder neue Wegpunkt wird automatisch in eine Auflistung aller Wegpunkte (auch thematisch sortiert) übernommen.

Da sich die Regionale10 im Bezirk Liezen abspielt, und man den Bezirk hervorheben wollte, wird dies dadurch visualisiert, dass Österreich durch eine halbdurchsichtige weiße Überlagerung abgedeckt wird, und nur der Bezirk Liezen ausgenommen ist.

Zu den Wegpunkten können umfangreiche multimediale Informationen hinterlegt werden. Ein kurzer Vorstellungstext, ein ausführlicher Beschreibungstext, eine Bildergalerie und ein Video können eingebaut werden. Diese umfangreichen Inhalte werden durch die Verwendung einer „Reiternavigation“ in Form von Tabs mit entsprechenden Icons übersichtlich dargestellt. Die Darstellung wurde natürlich im Design der Regionale10 umgesetzt. Die Eingabe aller Inhalte wird über das Content Management System direkt vom Kunden erledigt. Dieser setzt das CMS von icomedias ein.

Die <a href=”http://www.regionale10.at/cms/ziel/47850893/” target=”_blank”>interaktive Kulturlandkarte der Regionale10</a> – eine Entwicklung von smac – die auf jeden Fall sehenswert ist.

Website der agentur.smac: <a href=”http://www.smac.at” target=”_blank”>www.smac.at</a>

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Kunden

Hinterlasse eine Antwort

Archiv